verfranzt

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch



  Links
   ¡meine neue!
   kickeninberlin
   special effects
   untertitel
   punkomatic
   k67
   Gruß an Katharina
   Waznietnat Rock
   Javatiere
   Mütze
   mc 4 wetten, dass...?!
   jump



http://myblog.de/verfranzt

Gratis bloggen bei
myblog.de





DANCING QUEEN

liebes Tagebuch,
gestern war ein komischer tag. Ich habe die ganze zeit darüber nachgedacht wie ich eine garage für drei autos am besten in einem haus verstecke...dann rief till an. er wollte kickern gehen. das kam wie gerufen, ein netter abend mit drei freunden war genau das richtige für mich. also ging ich los um acht um die kumpels zu treffen.
angekommen in der bar waren wir die einzigen gäste...doch als wir vergnügt tischfussball spielten wurde gleichzeitig eine riesen videoleinwand und eine big-ass-karaokeee-masheeeeen aufgebaut.
so beschlossen wir, dass die verlierer eines kicker spiels singen mussten...
jedoch musste man schon 6:0 verlieren. langsam füllte sich der klub, unsere nervösität stieg bei jedem 4:0 ins unermäßliche...da passierte es...zuerst verloren carlos und manuele...trick an der sache war auch, dass das gewinnerteam den song aussuchen durfte..haha: britney spears: "oops I did it again!"natürlich mussten sie sich das lampenfieber wegtrinken, also haben ich und morten (die sieger) sie zum wodka eingeladen...danach haben wir alle herzlich gelacht über manueles sprechgesagsperformance
...das war der beginn eines verrückten abends...
um die spannung zu erhöhen, und um für die beiden sänger die chance auf rache zu ermöglichen wurde das spiellimit immer weiter heruntergesetzt. über 4:0 auf später sogar nur 3:0.
also:
ich sang als erstes von den scorpions " wind of change"
dann "knocking on heaven´s door" von guns´n´roses (da waren sie gnädig mit mir...)
dann "dancing queen" von abba zusammen mit morten. zu dem zeitpunkt waren wir schon die stars des abends. bekanntschaften mit den dort arbeitenden barmädchen und deren uneingeschränkte zuneigung für vier typen die sich total blammieren können und dabei spass haben (naja ich hab schon blut und wasser geschwitzt) verhalfen uns zu freibier ...
das ganze endete mit einer singorgie..auf der bühne wir vier ausländer mit fünf polen, gröhlen alle total breit polnische volkslieder...nix verstanden nur schlecht abgelesen...das ganze natürlich zur unterhaltung der restlichen besucher
manmanman
heute hab ich kopfschmerzen und ein ohrwurm : dancing queen, young and sweet only seventeen..dadamm.dadamdadam
7.4.06 17:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung